Mitmachen als Slammer

Spezialist auf Deinem Gebiet und stolz darauf? Wir bieten die kluge Alternative zum Supertalent: Erklimme die Science-Slam-Bühne und begeistere das Publikum von dem, was Du dir so hart erarbeitet hast.

Teilnahmevoraussetzungen

Jeder Nachwuchswissenschaftler hat beim Science Slam zehn Minuten Zeit, die Zuschauer mit allen Mitteln der Kunst zu verzaubern - und das ist wichtig: Denn das Publikum bildet die Jury und kürt den Sieger des Abends.

Alles, was in Eure Redezeit passt, ist erlaubt: Requisiten, Live-Experimente, Präsentationen, Assistenten…Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Voraussetzung ist jedoch, dass Euer Projekt hochschulangebunden ( Universität, Fachhochschule, Forschungsinstitut etc.) ist und auf eigenen Forschungsergebnissen basiert – reines Textwissen reicht nicht aus.

Diese Vorgaben treffen auf Deine Forschung zu und Du kannst dir vorstellen, die Bühnen mit Deinem Vortrag zu rocken?

Dann melde Dich bei uns unter julia@scienceslam.de und wir finden einen Termin für Dein Science-Slam-Debüt!