Spezialausgabe: Science Slam zu Klimawandel und Nachhaltigkeit in Erlangen


Wale, die an Fischnetzen und Plastikmüll im Magen verenden, Vögel, die nach einem letzten Sprung in das Meer mit einer Ölschicht überzogen sind und Menschen, die ihre Heimat verlassen, weil es dort kein Wasser mehr gibt.


Das sind Nachrichten, die uns ab und zu im Gewirr anderer Schreckensmeldungen erreichen, aber es sind lange keine Neuigkeiten mehr. Dass die Themen Energie, Klimaschutz und Nachhaltigkeit auch vor unserer eigenen Haustür präsent sind, vergessen wir dann auch relativ schnell. Grund genug, dass sich Science Slams dem Thema annehmen und durch das Format das Publikum und damit die Öffentlichkeit wieder wachrütteln.

Bei den europäischen Meisterschaften im Science Slam 2015 hat das schon ganz gut funktioniert. Denn der Vortrag von Simon McGowan zu nachhaltigen Biokunststoffen begeisterte die Zuschauer so, dass der Hannoveraner als Champion die Bühne in Wien verlassen durfte. Hier könnt ihr seinen Vortrag "Pimp my bioplast" vom Finale anschauen:


Im September fand schon in Hamburg ein Science Slam statt, der im Zuge der Zukunftstour von Engagement Global auch unter der Thematik Klimawandel und Nachhaltigkeit stand. Nun ist auch in Erlangen am 8. Dezember 2015 Zeit für einen Special Slam, der aber nicht globale Problematiken in den Fokus rückt, sondern im Rahmen der Entwicklung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes für die Stadt Erlangen regional ausgerichtet ist.

Wenn ihr den Glühweinständen, dem Geruch nach gebrannten Mandel und den ganzen Weihnachtsfeiern entkommen könnt, freuen wir uns über euren Besuch!

E-Werk Kulturzentrum
Fuchsenwiese 1
91054, Erlangen

Mehr Infos und Tickets unter: http://www.scienceslam.de/science-slam-klima-special.html