background-image

Science Slam in:

Science Slam beim Deutsch-Türkischen Wissenschaftsjahr

Einmal Dürüm mit Kartoffeln, bitte!

Nieder mit alten Klischees und verschlafener Routine: Das Deutsch-Türkische Wissenschaftsjahr bringt neuen Schwung in die deutsch-türkische Freundschaft!

Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus beiden Ländern präsentieren uns die Ergebnisse ihrer Arbeit und zeigen wie ihre Forschung dazu beiträgt, Grenzen zu überwinden und offene Fragen zu lösen. Da das Zusammenbringen von Menschen durch Wissenschaft ein altes Science-Slam-Begehren ist, sind wir natürlich auch dort mit von der Partie!
Der erste DTWJ-Science-Slam hat bereits am 5.September in Istanbul stattgefunden. Zwei weitere folgen nun am 6. November in Potsdam und am 7. November in Köln. Auf der Bühne präsentieren dort türkische und deutsche Nachwuchswissenschaftler und Nachwuchswissenschaftlerinnen ihre Projekte. Dabei sind nicht nur medienwirksame Themen wie "Kiez-Deutsch" und deutsch-türkische Stereotypen, sondern auch altbekannte Science-Slam-Klassiker wie die Nanotechnologie und die Krebsforschung.

Da bleibt uns nicht viel zu sagen außer: Hoş geldiniz ve iyi eğlenceler!

Donnerstag, 06.11.2014
um 18:00 Uhr (Einlass: 17:40 Uhr)
Campus Griebnitzsee (Haus 6)
August-Bebel-Straße 89
14482 Berlin

Moderation: Dennis Hauser


Vorverkaufsstelle(n): Beate Grünberg, Carl von Ossietzky-Str.9-11, 26129 Oldenburg

Am 
Donnerstag, 6. November 2014
 um 
21:00
 Uhr, 
im Haus III&70
(Einlass: 
20:00
 Uhr)
Moderation: 
Tobias Glufke
Eintritt: 
Restkarten aus dem VVK: 5 €
 (VVK: 
5 + Gebühr
)
Vorverkaufsstelle(n): 




Newsletter abonnieren:


Wir danken:

geo

eppendorf

Bis(s) ins Innere des Protons - Boris Lemmer