Pressemappe

Informationen und Fotos zum Download, 16,3 MB

Noch nicht alles gefunden?
Fragen Sie uns!

Dr. Julia Offe
julia@scienceslam.de
Mobil: +49 (0)179 203 6765

Presse

Der Science Slam in den Medien - eine Auswahl

2020
2019
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009

faz.net: Die Sendung mit der Maus für Erwachsene (26.11.2009)

Hamburger Abendblatt: Wissenschaft im künstlerischen Gewand (09.11.2009)

Süddeutsche Zeitung: Ich rock sie nieder (09.09.2009)

zeit.de: Rampensäue aller Fakultäten (19.05.2009)
Fotostrecke  

Hamburger Morgenpost: Wissenschaft als lustiger Lesestoff (15.05.2009)

spiegel.de: Willkommen auf der Uni-Showbühne (18.05.2009)
Fotostrecke

Slammer werden!

Liebe Science-Slam-Fans,

auch Ihr beobachtet vermutlich seit Tagen die aktuellen Entwicklungen zur Corona-Pandemie und merkt: Fundierte, verständliche Wissenschaftskommunikation ist in diesen Wochen wichtiger denn je!

Daher bedauern wir sehr, dass wir zum Schutz der Gesundheit unseres Publikums, unserer SlammerInnen und aller anderen Menschen unsere nächsten Science Slams absagen müssen. Die Slams am 18. März in Berlin, am 25. März in Karlsruhe, am 1. April in Hamburg, am 18. April in Lübeck, am 19. April in Göttingen, am 21. April in Osnabrück, am 24. April in RV-Weingarten, am 25. April Friedrichshafen, am 28. April in Esslingen, am 29. April in Ludwigsburg, am 20. Mai in Reutlingen und am 26. Mai in Berlin werden nicht stattfinden. Damit halten wir uns an die Vorgaben der jeweiligen lokalen Behörden zum Umgang mit Veranstaltungen. Wir unterstützen diese Maßnahmen und sind uns unserer Verantwortung bewusst.

Wir arbeiten an den Verschiebungen der genannten Termine. Wir werden Euch in den nächsten Tagen ebenfalls dazu informieren, wie wir mit schon gekauften Tickets verfahren und welche Optionen es dafür geben wird.

Guckt doch solange gerne auf unseren Social Media vorbei:

www.facebook.com/scienceslam

www.youtube.com/scienceslam

www.twitter.com/scienceslam

www.instagram.com/scienceslam.de

Wir freuen uns darauf, Euch nach der hoffentlich glimpflich überstandenen Corona-Pandemie wieder bei unseren Science Slams begrüßen zu dürfen.

Bis dahin: Wascht Euch die Hände und helft Risikogruppen!

Bleibt zuhause und bleibt gesund!

Euer Science-Slam-Team